BRIDE NIGHT - DER WEDDING TALK | FREIE TRAUUNG


Für diesen Artikel in "BRIDE NIGHT -

Der Wedding Talk" habe ich eine sehr sympathische Traurednerin zu meinem Interview eingeladen - Olivia von Herzbeben Trauung!

Das Gespräch mit Oli war sehr inspirierend und damit meine ich nicht nur das Interview selbst, sondern auch die weiteren 5 Stunden in denen wir über unser Leben, unsere Erfahrungen und unsere Ziele gesprochen haben.

Als Traurednerin ist sie bereits die dritte Saison in der Hochzeitsbranche unterwegs.

In diesem Artikel verrät sie uns, wieso freie Trauungen immer populärer werden, welchen Reiz sie an der Arbeit mit Brautpaaren verspürt, welches ihr außergewöhnlichstes Trauerlebnis war und sie nennt uns ziemlich überzeugende Gründe warum genau sie die richtige Traurednerin für dich ist.

Außerdem gibt's von Olivia ein exklusives Freebie!

"Tipps für das Eheversprechen!"

Es lohnt sich bis zum Ende zu lesen, denn das Dokument steht dir für einen kostenfreien Download zur Verfügung. Sie bekommt 10 Fragen - Wir bekommen von ihr 10 knackige Antworten!


INHALTE


Freie Trauungen werden immer populärer. Woran liegt das eigentlich?

Wie erschafft man eine gefühlvolle und unvergessliche freie Trauung?

Was gefällt dir an deinem Beruf als Traurednerin am besten?

Was reizt dich an der Arbeit mit Brautpaaren?

Wodurch unterscheidet sich eine kirchliche und eine standesamtliche Trauung?

Wie viel Arbeit steckst du im Durchschnitt in eine Rede?

Kann die Rede von einem Familienmitglied oder durch Freunde geführt werden?

Haben die Brautpaare meistens schon konkrete Vorstellungen wie die freie Trauung aussehen soll?

Erinnerst du dich noch an dein außergewöhnlichstes Trauerlebnis?

Warum sollten die Brautpaare genau dich als Traurednerin wählen? Wodurch unterscheidest du dich von anderen Rednern?

Exklusives Freebie - "Tipps für das Eheversprechen!"





FREIE TRAUUNGEN WERDEN IMMER POPULÄRER. WORAN LIEGT DAS EIGENTLICH?


Es liegt meiner Meinung nach daran, dass sich die Brautpaare über die Jahre hinweg immer mehr und mehr wünschen. Viele möchten von diesem Mainstream weg, es nicht mehr so klassisch und traditionell wie früher abhalten. Stattdessen möchten sie der Zeremonie eine persönlichere, ausgefallene und einzigartige Note verpassen. An diesem besonderen Tag soll das Paar im Fokus stehen. Im Mittelpunkt steht die persönliche Paargeschichte, die Liebe, die Höhen, Tiefen und Meilensteine, denn das soll durch die Trauung zum Ausdruck gebracht werden.


WIE ERSCHAFFT MAN EINE GEFÜHLVOLLE UND UNVERGESSLICHE TRAUUNG?


Ich denke jeder macht das anders. Aber für mich ist der wichtigste Punkt: Richtig zuhören und die kleinen Details aufsaugen. Wenn ich z.B. in meiner Rede auf die Persönlichkeit des Paares eingehe, dann erwähne ich nicht bloße Eigenschaften die mir genannt worden sind, sondern ich baue gezielt Zitate ein. Eins fällt mir gerade spontan ein. Das hat der Bräutigam erst vor kurzem beim Intensiv-Gespräch gesagt:

"Ich bin wie eine Kiwi, außen haarig, innen weich!" - Das war direkt mein Stichpunkt. Sowas lässt sich super in die Rede einbauen und man sorgt für einen Lacher. So baut man einen Draht zueinander auf und kann das Ganze emotionaler und vor allem persönlicher gestalten, weil sich die Person darin wieder erkennt.



WAS GEFÄLLT DIR AN DEINEM BERUF ALS TRAUREDNERIN AM BESTEN?





Du wirst jetzt bestimmt lachen. Ich betrachte mich nämlich als kleine verrückte Fee, die die Wünsche meiner Soulklienten erfüllt. Ich werde für einen kurzen Abschnitt im Leben von fremden Menschen total wichtig, weil ich die Aufgabe habe, ihre Wünsche zu erfüllen.







WAS REIZT DICH AN DER ARBEIT MIT BRAUTPAAREN?


Ich finde es total schön neue Menschen kennenzulernen und freue mich, dass sie mir einen so großen Vertrauensvorschuss schenken. Innerhalb kürzester Zeit bekomme ich so tiefe Einblicke in ihr Herz und ihre Seele. Total bedingungslos und selbstverständlich! - Das ist in meinen Augen etwas besonderes.

Ich hüte das wie einen Schatz in mir und es berührt mich immer wieder, wie sehr sie in der Lage sind sich zu öffnen. Es macht mich glücklich, dass mir die Brautpaare vertrauen und mir diese kostbaren Informationen über ihr Leben geben - damit ich daraus eine Geschichte formen kann.



WODURCH UNTERSCHEIDET SICH EINE KIRCHLICHE UND STANDESAMTLICHE TRAUUNG?


Ich persönlich finde bei einer kirchlichen Trauung steht nicht das Brautpaar im Vordergrund, sondern Jesus, Gott und der Glaube. Bei der standesamtlichen Trauung ist es der rechtliche Aspekt der Ehe, der vollzogen werden muss um in unserer Gesellschaft als Ehepaar gelten zu können. Deshalb ist die freie Trauung als Ergänzung zum Standesamt perfekt, weil dadurch das Herzstück der Zeremonie gebildet wird.




WIE VIEL ARBEIT STECKST DU IM DURCHSCHNITT IN EINE REDE?


Also es ist wirklich schwierig eine allgemeine Angabe zu machen. Das ist von Paar zu Paar wirklich ziemlich unterschiedlich. Es gibt Brautpaare die begleite ich intensiver und investiere mehr Arbeit rein, bei anderen komme ich mit weniger Zeit aus. Eine Rede entsteht ja nicht einfach so, sondern da stecken viele Schritte dazwischen. Vom Kennenlerngespräch, bis zum Detailgespräch, der Austausch mit den Familienmitgliedern, da bekomme ich z.B. manchmal 2 Fragebögen zurück, aber manchmal kommen auch 10 Fragebögen zurück. Oder wenn ein Ritual gewünscht wird, dann muss das natürlich auch individuell entwickelt werden. Es ist sehr schwierig eine konkrete Stundenanzahl zu benennen, weil das immer unterschiedlich ist. Mit den Jahren und der Erfahrung verändert sich das auch. Aber wenn ich jetzt einen groben Durchschnittswert durchgeben müsste, dann würde ich 30 Arbeitsstunden als realistisch betrachten.



KANN DIE REDE VON EINEM FAMILIENMITGLIED ODER DURCH FREUNDE GEFÜHRT WERDEN?


Bestimmt ist das möglich. Allerdings muss man schauen, was einem persönlich wichtig ist. Ist es einem wichtig, dass die Gäste die eingeladen werden den Moment genießen? Da wäre es ratsam einen Profi zu beauftragen. Das ist schon eine Menge Arbeit die von den meisten unterschätzt wird, glaube ich.

Es ist doch eigentlich schöner, wenn sich die Freunde bei der freien Trauung auch zurück lehnen können und sich die Liebesgeschichte anhören und sich an dem Augenblick erfreuen können.



HABEN DIE BRAUTPAARE MEISTENS SCHON KONKRETE VORSTELLUNGEN WIE DIE FREIE TRAUUNG AUSSEHEN SOLL?


Die wenigsten Paare haben konkrete Vorstellungen. Meistens freuen sie sich, wenn ich ihnen im Erstgespräch von Ideen und Inspirationen erzähle. Daraus suchen sie sich das was ihnen am besten gefällt aus und so entsteht für jedes Brautpaar ein individuelles Konzept für die Trauung.



ERINNERST DU DICH NOCH AN DEIN AUßERGEWÖHNLICHSTES TRAUERLEBNIS?


Tatsächlich sind es zwei Trauerlebnisse an die ich mich besonders gern zurück erinnere. Außergewöhnlich aus dem Grund, weil sie mich beide emotional sehr berührt haben.

Zum einen war es eine Hochzeit im letzten Jahr, bei der wir das "Ringwarming" - Ritual durchgeführt haben. Es war so intensiv für mich, weil die Gäste ihren Emotionen komplett freien Lauf gelassen haben. Einige haben sogar geweint und sich sehr viel Zeit dafür genommen. In diesem Moment dachte ich nur: "Wow - Diese Personen haben so eine Stärke in sich, ihre Gefühle so emotional auszudrücken."

Die zweite Trauung an die ich gern zurück denke, stand aufgrund von Corona mit der Umsetzung total auf der Kippe. Es war eine absolute Achterbahnfahrt der Gefühle. Nicht nur für das Brautpaar, sondern auch für mich. Ich habe richtig mit gefiebert. Sogar die Location ist im letzten Moment abgesprungen, also haben wir die Zeremonie kurzfristig in den Garten der Oma verlegt. Es war bisher wirklich die beste Hochzeit, die ich erlebt habe, weil alle durch die gewohnte Umgebung vor Ort super ausgelassen und entspannt waren.

Es hat sich für mich angefühlt, als würde ich mit Freunden im Wohnzimmer sitzen und einen netten Abend gemeinsam verbringen. Die Stimmung war magisch! Diese Situation hat mir gezeigt: "Es muss gar nicht immer so viel sein. Denn wenn man es auf das wesentliche herunter bricht, dann braucht man nicht viel um einen besonderen Moment entstehen zu lassen!"



WARUM SOLLTEN DIE BRAUTPAARE GENAU DICH ALS TRAUREDNDERIN WÄHLEN?WODURCH UNTERSCHEIDEST DU DICH VON ANDEREN TRAUREDNERN?


Das sind meine Eigenschaften, die dich von mir als Traurednerin überzeugen könnten:

-Ich liebe was ich tue und stecke in meine Arbeit Leib und Seele!

-Ich erschaffe durch selbst ausgedachte Rituale ein besonderes Highlight für meine Brautpaare!

-Ich erfinde mich immer wieder neu!

-Ich lebe meine kreative Ader in jedem Moment aus!

-In jede Trauung stecke ich mein komplettes Herzblut rein!

-Für mich ist es eine riesen Herzensangelegenheit, dass jede einzelne Trauung einzigartig ist!


War das für dich überzeugend genug?

Dann solltest Olivia's Homepage definitiv mal besuchen!

-> Klicke hier um zu ihrer Seite zu gelangen!


STOP! Bevor du die Seite wechselst, solltest du ihren Freebie nicht verpassen!

Denn sie hat extra für die BRIDE NIGHT-Leserinnen einige Tipps festgehalten, welche dich bei der Formulierung deines Eheversprechens unterstützen.


EXKLUSIVES FREEBIE " TIPPS FÜR DAS EHEVERSPRECHEN!"








Hier kannst du dir die Checkliste runterladen:












Leider sind wir schon am Ende dieses Beitrages angekommen.

Aber ich hoffe, das Lesen hat dir Spaß gemacht und du hast dir deinen Mehrwert daraus ziehen können! :)


Wenn du heute das erste mal im BRIDE NIGHT-Universum eingetaucht bist,

dann schau bei Interesse gern noch auf der Startseite vorbei!

Klicke einfach hier!

Hier gibt es noch einiges mehr für dich zu entdecken. Egal ob JGA-Planung dein Thema ist oder du einfach Lust hast eine innovative Brautparty kennenzulernen. Ein Besuch lohnt sich defintiv für dich!


#wenndasbrauterlebniszurpartydeineslebenswird


Deine Paty